IDA-Denkzettel: Verantwortung statt Ignoranz

Durch Fehlentscheidungen in der Corona-Krise wurden Millionen Bürger gesundheitlich, psychisch und finanziell geschädigt. Wir fordern ein Ende der Ignoranz gegenüber den Schäden und Opfern der Corona-Politik. Eine umfassende Aufarbeitung auch auf kommunaler Ebene ist dringend notwendig.

0 Kommentare

IDA-Hausbesuch: Dr. David Schneider-Addae-Mensah

In unserem Sendeformat „IDA-Hausbesuch“ treffen wir Persönlichkeiten, die sich in den letzten Jahren in besonderer Weise für die Freiheit, Demokratie und Aufklärung eingesetzt haben. Dr. Kay Klapproth besuchte in Karlsruhe den Rechtsanwalt Dr. David Schneider-Addae-Mensah, Anwalt für Menschenrechte und Spitzenkandidat der unabhängigen Wählervereinigung Demokratie und Aufklärung, die in Karlsruhe für den Gemeinderat antritt.

0 Kommentare

Immunologe analysiert RKI-Protokolle

Dr. Kay Klapproth von der Initiative für Demokratie und Aufklärung (IDA) sprach bei einer Veranstaltung der Wählerinitiative Demokratie und Aufklärung in Karlsruhe. In seinem Vortrag deckt er auf, dass das Robert-Koch-Institut bewusst die Wahrheit über die Wirkungslosigkeit der Impfstoffe verheimlicht hat. Nicht Wissenschaft hat die Politik angeleitet, die Politik hat den Wissenschaftlern offenbar vorgegeben, was die Öffentlichkeit wissen durfte.

0 Kommentare

Meinungsfreiheit statt Denkverbote

IDA-Denkzettel #1: Meinungsfreiheit statt Denkverbote! Wir stehen für eine offene Debatte um die besten Argumente, um so die besten Lösungen für unsere Stadt zu finden. Dafür werden wir uns grundsätzlich freundlich, aber angstfrei und hartnäckig einsetzen. Versprochen!

0 Kommentare

„Die haben sich einfach verprügeln lassen“ – Dr. Klapproth & Dr. Brandenburg über die COVID-Aufarbeitung

Am 15. Mai 2024 fand eine Sitzung des Ausschusses für Gesundheit im Landtag Sachsen-Anhalt statt. Der Mediziner und Publizist Dr. Paul Brandenburg sowie der Immunologe und Publizist Dr. Kay Klapproth (IDA) waren als Experten eingeladen, um über Myalgische Enzephalomyelitis / Chronisches Fatigue-Syndrom (ME/CFS) und Long-COVID zu sprechen. In einem Video berichten die beiden von ihrer Teilnahme an der Sitzung.

Ein Kommentar

Veranstaltung: „RKI-Files und andere Lügen! Warum wir eine Corona-Aufarbeitung brauchen.“

Die Initiative für Demokratie und Aufklärung (IDA) lädt zu einem öffentlichen IDA-Talk mit Dr. Gunter Frank und Dr. Kay Klapproth am kommenden Freitag, 10. Mai um 19:00 Uhr ins Bürgerzentrum Kirchheim in Heidelberg ein. In den Vorträgen geht es um drängende Fragen zu den Corona-Jahren: Wer wusste was? Wer traf welche Entscheidungen? Und vor allem, wer trägt Verantwortung? Eine transparente und ehrliche Aufarbeitung ist unerlässlich, um das Vertrauen der Bürger wiederherzustellen und die Grundlagen unserer demokratischen Gesellschaft zu stärken.

0 Kommentare

IDA-SPRECHSTUNDE mit Dr. Gunter Frank und Dr. Kay Klapproth: „RKI-Files: Das ganze Land wurde angelogen“ vom 01.05.2024

In der neuen Folge der IDA-Sprechstunde berichten der Mediziner Dr. Gunter Frank und der Immunologe Dr. Kay Klapproth über die jüngsten Enthüllungen in den RKI-Protokollen sowie über Aufarbeitung und kommunale Verantwortung. Sie sprechen auch über die neuesten Erkenntnisse zu DNA-Verunreinigungen von mRNA-Impfstoffen und diskutieren, wie man mit besorgniserregenden Ergebnissen bezüglich möglicher Nebenwirkungen umgehen sollte.

Ein Kommentar

Der Irrweg der Energiewende

Am 5. Mai laden wir Sie herzlich zu unserem IDA-Talk zum Thema "Der Irrweg der Energiewende" ein! Dr. Joachim Dengler, Physiker, und Dr. Andreas Geisenheiner, Ingenieur, präsentieren wissenschaftliche Analysen zu "grünen" Visionen und diskutieren die Sinnhaftigkeit der Energiewende sowie die geplante Errichtung von Windkraftanlagen in den Wäldern um Heidelberg.

0 Kommentare