Demokratie schützen in Mainz:“Menschen verlassen diese Demo, weil Sie hier Fragen stellen.“- Bericht von einer Demo gegen Rechts

In Mainz demonstrieren Menschen vorgeblich gegen eine „rechte“ Gefahr. Auch IDA war vor Ort. Siamak wollte im Gespräch von den Demonstranten erfahren, was sie dazu bewegt, auf die Straße zu gehen. Leider mussten wir, wie auch schon in Heidelberg, erleben, dass Fragen zu stellen bei diesen Demonstrationen nicht gut ankommt.

Ein Kommentar

Vernunft statt Ideologie: IDA tritt am 9. Juni zur Gemeinderatswahl in Heidelberg an

Mit Dr. Gunter Frank, Dr. Kay Klapproth und vielen anderen engagierten Bürgern aus Heidelberg haben wir entschieden, uns einzumischen. Intoleranz und eine rein nach ideologischen Vorgaben durchgesetzte Politik gefährden unser freiheitliches, demokratisches Zusammenleben. Scheinprobleme werden aufgebauscht, tatsächliche Missstände werden ignoriert. Heidelberg ist geradezu ein Paradebeispiel für diese negative Entwicklung. Mit uns gibt es endlich eine Rückkehr zu einer offenen, angstfreien Debatte und sachorientierten Lösungen echter Probleme.

Ein Kommentar

Wir marschieren da nicht mit!

Die Regierung inszeniert Demos für den eigenen Machterhalt - und Heidelberg ist ganz vorne mit dabei. Wir haben die Veranstaltung besucht, Interviews mit einigen Teilnehmern geführt und unsere Eindrücke von der Demonstration "Gemeinsam gegen rechts" in Videos festgehalten.

Ein Kommentar